Jobs

Hier finden Sie alle aktuellen Stellenangebot der Deichtorhallen Hamburg GmbH. Bevor Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen senden, beachten Sie bitte folgende Punkte:

  • Bitte bewerben Sie sich ausschließlich in digitaler Form. Nutzen Sie dafür die jeweils in der Stellenausschreibung angegebene E-Mail-Adresse.
  • Fassen Sie alle Dokumente wie Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse in einem PDF-Dokument zusammen und achten Sie darauf, dass die Datei möglichst 5 MB nicht überschreitet.
  • Bei Bewerbungen für ein Praktikum legen Sie bitte Ihre Immatrikulationsbescheinigung und/oder den Nachweis über ein erforderliches Pflichtpraktikum bei.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Aktuell sind keine Stellen zu besetzten.

  • PROJEKTASSISTENZ – im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes Kultur und Bildung (BFD)
    1. Für die Sammlung Falckenberg in Hamburg-Harburg suchen wir zum 01. Oktober 2019 in Vollzeit eine*n Freiwillige*n zur Unterstützung unseres Teams.

      Ihre Aufgaben:

      • Assistenz bei der Planung, Organisation und Umsetzung von Ausstellungen und Veranstaltungen
      • Bild- und Textrecherche für die Vermittlung von Ausstellungen
      • Assistenz im Bereich Öffentlichkeitsarbeit (Publikumstexte, Publikationen, Besucherbetreuung)
      • Mithilfe bei Bürotätigkeiten

      Ihr Profil:

      • Begonnenes Studium im Bereich Kulturwissenschaften, Kulturmanagement oder Kunstgeschichte
      • hervorragende Kommunikations- und Teamfähigkeit
      • sorgfältiger Arbeitsstil und Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Tätigkeit
      • gute Kenntnisse in MS-Office, Photoshop, FileMaker
      • gute Kenntnisse in Kunstgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts
      • Englisch in Wort und Schrift

      Wir freuen uns, wenn Sie unser Team unterstützen möchten, bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit und einen Einblick in die gesamten Organisationsabläufe von der Planung bis zur Realisierung der Projekte unseres Ausstellungshauses.

      Weitere Informationen rund um den Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung und wie Sie sich bewerben können, erfahren Sie hier: www.bfd-kultur-bildung-hh.de. Sie werden von STADTKULTUR HAMBURG, dem Träger des Programmes, unterstützt, erhalten ein Taschengeld von bis zu 402 Euro monatlich, sind sozialversichert und nehmen am kostenlosen Fortbildungs-programm teil.

  • Assistenz für Kulturelle Bildung - im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes Kultur und Bildung (BFD)
    1. Für den Bereich Kulturelle Bildung suchen wir zum 01. Oktober 2019 in Vollzeit oder Teilzeit eine*n Freiwillige*n zur Unterstützung unseres Teams.

      Ihre Aufgaben:

      • Mithilfe bei der Planung und Durchführung von Workshops, Lehrerfortbildungen und Veranstaltungen der Kulturellen Bildung
      • Assistenz bei der Recherche, Aufbereitung und Erstellung von didaktischen Materialien für die Guides und Schulen
      • Mithilfe bei der Akquise von Sponsoren- und/oder Fördergelder für Kunstvermittlungsprojekte
      • Begleitung von Workshops und Meetings, Unterstützung bei der Pflege von Verteilern, Kalendern und Online-Inhalten

      Ihr Profil:

      • Interesse an aktueller Kunst und Fotografie und an deren Vermittlung für alle Altersgruppen
      • Begonnenes Studium im Bereich Kulturwissenschaften, Kulturmanagement oder Kunstgeschichte
      • sorgfältiger Arbeitsstil und Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Tätigkeit
      • Grundkenntnisse in MS-Office, Photoshop
      • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

      In der Abteilung Kulturelle Bildung werden jährlich ca. 100 Veranstaltungen, Workshops und Projekte durchgeführt. Darüber hinaus wird in der Kulturellen Bildung das Besucherbüro betreut, das auch Führungen plant und organisiert. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit sowie einen Einblick in das Netzwerk der Hamburger Kulturszene und freuen uns auf Ihre Unterstützung.

      Weitere Informationen rund um den BFD und wie Sie sich bewerben können, erfahren Sie hier: www.bfd-kultur-bildung-hh.de. Sie werden von STADTKULTUR HAMBURG, dem Träger des Programmes, unterstützt, erhalten ein Taschengeld von bis zu 402 Euro monatlich, sind sozialversichert und nehmen am kostenlosen Fortbildungsprogramm teil.